Tag des Mischlingshundes

Der Tag des Mischlingshundes wird gefeiert am 31. Juli 2021

Ein Mischlingshund oder kurz Mischling ist das Ergebnis aus einer im Normalfall nicht geplanten Kreuzung zwischen Hunden verschiedener Rassen oder anderen Mischlingshunden. Ein Hybridhund hingegen ist ein Hund, dessen Elterntiere zwei unterschiedlichen Rassen angehören, deren Verpaarung aber geplant erfolgt.

In Anlehnung an die Spaziergänge (fr.: promenade) der Dienstmädchen im 18. und 19. Jahrhundert mit den Hunden ihrer Herrschaft, die der Natur der mitgeführten Tiere ihren Lauf ließen, so dass diese unkontrolliert kopulieren konnten, wird ein solcher Mischlingshund         auch als „Promenadenmischung“ bezeichnet. (Mit Material von: Wikipedia) Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.             

Immer mehr Menschen entscheiden sich für Mischlingshunde und die Gründe dafür liegen klar auf der Hand: Kreuzungen verschiedener Rassen sind günstiger in der Anschaffung und weniger anfällig gegenüber Erbkrankheiten als die reinrassigen Vierbeiner.

Hunde